DIE HOPPELNDEN WICHTEL

Kindertagespflege in Petershagen

Warum Kindertagespflege „Die Hoppelnden Wichtel“?

Die Kindertagespflege „Die Hoppelnden Wichtel“ ist aus den Tagespflegen „Die Wichtel“ und „Eikes Hoppelhasengruppe“ entstanden. Bevor wir (Jacqueline und Eike) in Petershagen unsere beiden Kindertagespflegen unter einem Dach eröffneten, hatten wir unsere separaten Räumlichkeiten in unseren eigenen Häusern in Fredersdorf-Vogelsdorf.

Unser lang gehegter Wunsch, in einem eigenständigen Gebäude mit großzügigem Grundstück zusammen zu arbeiten, erfüllte sich schließlich im November 2016.

Im Folgenden sind Sie eingeladen, sich unsere liebevoll gestalteten Räumlichkeiten anzuschauen und somit erste Eindrücke von unserer Arbeit als Tagesmütter zu erhalten.

Wofür stehen „Die Hoppelnden Wichtel“?

Kindertagespflege Spaß

Spaß

Zu uns kommen die Kinder nicht nur, weil Mama und Papa arbeiten gehen. Zu uns kommen die Kinder vielmehr, weil sie hier mit ihren Freunden viel Spaß haben und außerdem noch eine Menge lernen können. Dafür laden mehrere Räume und ein riesiger Garten zum Spielen, Rumtoben, Kuscheln, Lesen und und und ein.

Bewegung

Viel Platz zum Bewegen, ausgiebige Spaziergänge, Klettergerüste, Bällebad und Kinderfahrzeuge machen nicht nur Spaß, sondern fördern die Sportlichkeit unserer Kinder. Zusammen mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung hält das gesund und fit.

Kindertagespflege Bewegung
Kindertagespflege Musik

Musik

Musik ist ein wichtiger Bestandteil in unserer Einrichtung. Durch Vor- und Mitsingen wird die Sprachentwicklung enorm gefördert. Klatschen, Stampfen, Trommeln entwickeln ein Rhythmusgefühl. Außerdem sind zahlreiche Musikinstrumente jederzeit verfügbar. Dazu zählen Klangstäbe, Trommeln, Rasseln, Keyboards, eine Kindergitarre und eine Geige.
Zusätzlich kommt einmal wöchentlich die Musiklehrerin Susanne Berger zur musikalischen Früherziehung, um mit den Kleinen zu singen, tanzen und musizieren.

Von einander lernen

Da wir eine gemischte Altersgruppe haben, lernen die Kinder sehr viel von einander. Ob alleine essen, sich an- und ausziehen, das Händewaschen oder aufs Töpfchen gehen, alles geht viel leichter in der Gemeinschaft. Auch das miteinander Auskommen kann hier früh gelernt werden.

Kindertagespflege Lernen
Kindertagespflege wofür noch

Und wofür noch?

Natürlich wird bei uns auch gelernt! Denn wir arbeiten nach den Grundsätzen der elementaren Bildung und den Grenzsteinen der Entwicklung. Diese sind ein Arbeitsinstrument für die Früherkennung von Entwicklungsauffälligkeiten. Auch wir als Tagesmütter haben einen Bildungsauftrag! Ebenso wie die Kitas.

Die Tagesmütter

Jacky

Jacky

Gruppe „Die Wichtel“

Ich bin Jacqueline Beck und wohne in Eichwalde,
im Landkreis Dahme-Spreewald.

Ich bin verheiratet und habe zwei Söhne, Luca (2001) und Timon (2003).

Seit 2008 bin ich Tagesmutti in Fredersdorf-Vogelsdorf. Seit November 2016 arbeite ich in Petershagen-Eggersdorf.

Da ich schon immer gern Kinder um mich herum hatte habe ich mir einen Traum erfüllt und den Beruf der Tagesmutter gewählt.

Eike

Eike

„Die Hoppelhasengruppe“

Ich bin Eike Reinicke, seit 2006 Tagesmutti und wohne in Vogelsdorf, im Landkreis Märkisch-Oderland.

Ich bin mit meinem Mann seit Dezember 2000 verheiratet und habe mit ihm 2 Söhne: Erik und Mika, die im April 2001 und im August 2008 geboren wurden. 10 Jahre lang betreute ich in meinem eigenen Wohnhaus Tageskinder. Seit November 2016 arbeite ich nun in Petershagen.

Die Räume

Zum Vergrößern bitte auf den Bildrand klicken.

Eingangsbereich

Bällebad

Garderobe

Küche

Wichtel

Bad

Hoppelhasen

Die Außenanlagen

Zum Vergrößern bitte auf den Bildrand klicken.

Sandkasten

Rennstrecke

Klettergerüst

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Kindertagespflege Die Hoppelnden Wichtel
Dr.-Manasse-Str. 22
15370 Petershagen
Tel: 033439/128443